Suche
  • Maria Poulou und Soner Karkaoglu

Was sind Klimaschutzprojekte?

Das Klimasystem der Erde ist eine hochkomplexe Struktur, und selbst kleine

Änderungen wirken sich auf das gesamte System aus. Heute ändert sich das Klima rasant. Grund sind Treibhausgase, insbesondere Kohlendioxid (CO2), aber auch andere Gase wie Methan, Lachgas oder fluorierte Gase HFC, PFC und SF6. Der Klimawandel manifestiert sich in einem langfristigen Klimawandel (z. B. einem langsamen Anstieg der Durchschnittstemperatur) und einem sich ändernden Klimawandel. Stärkere Klimaschwankungen und häufigere extreme Wetterereignisse wie Stürme, Dürren oder heiße Sommer sind die Folgen davon.


Um den Klimawandel beherrschbar zu machen, muss die globale Erwärmung im Vergleich zu vor der Industrialisierung unter 2 Grad Celsius gehalten werden. Doch der Meeresspiegel ist bereits um etwa 19cm[1] angestiegen und Weltweit treten immer häufiger Unwetter Katastrophen auf. Deshalb sind Klimaschutzprojekte erschaffen worden, um die globale Erwärmung zu stoppen. Mitunter um Erneuerbare Energien zu fördern und zum Reduzieren von CO2 Ausstoß. Sie sollen dazu beitragen Kohlenstoffdioxid Konzentration in der Atmosphäre zusätzlich zu senken. Im Grunde genommen sind Klimaschutzprojekte da, um das Leben für die nächsten Generation noch Lebenswürdig zu erhalten.


Klimaschutzprojekte können Kohlendioxid einsparen, beispielsweise durch Wiederaufforstung oder Ausbau erneuerbarer Energien. Unabhängige Organisationen kontrollieren die genauen CO2-Emissionsminderungen. Diese Einsparungen werden in Form zertifizierter Emissionsminderungen wie z.B. Gold Standards zur Finanzierung des Projekts verkauft. Projekte, die ohne finanzielle Unterstützung durchgeführt werden können, gelten nicht als Klimaschutzprojekte. Die wichtigste Zielsetzung aller Klimaschutzprojekte ist es die 2 Grad Schwelle nicht zu überschreiten, denn diese hätte Fatale Folge und katastrophale Auswirkungen auf der Erde. Heute haben wir bereits mehr als 0,8 Grad Celsius der globalen Erwärmung erreicht. Da der Klimawandel kann nicht mehr rückgängig gemacht werden kann, versuchen Klimaschutzprojekte ihn zu verlangsamen und gegenzusteuern. Es ist weiterhin möglich, den Klimawandel einzudämmen und damit seine Auswirkungen auf Mensch und Umwelt zu kontrollieren. Dies ist die Aufgabe der gesamten internationalen Länder und mithilfe von Klimaschutzprojekten werden diese zusätzlich unterstützt. Mit Klimaschutzprojekte wie Greenpeace kann man mit monatlichen Spenden oder einmaligen Spenden bereits gutes Leisten.

[1] https://www.bmu.de/themen/klima-energie/klimaschutz/klimaschutz-worum-geht-es/


22 Ansichten
Nullify
Leistungen
Der Nullify Newsletter
Keine Neuigkeiten verpassen!
Allianz_fuer_Entwicklung_und_Klima_Logo-
logo_entrepreneursforfuture.png
© 2020 Nullify. All rights reserved.